Infos und Hinweis zum Sonntag, dem 19. April


17.04.2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Johannis- und Stephanusgemeinde,

erneut sende ich Ihnen Infos und Hinweise für das Wochenende – verbunden mit herzlichen Grüßen aus meinem „Home-Office“. Zudem möchte ich auch allen danken, die sich bei mir auf verschiedenen Wegen zurückgemeldet und mich so in meiner Arbeit unterstützt haben.

Wie ich soeben erfahren habe, dürfen in Sachsen ab nächste Woche wieder Gottesdienste stattfinden – allerdings nur mit maximal 15 Teilnehmern. Wie mir unser Landesbischof in einer persönlichen Mail mitteilte, haben wir das unserem Ministerpräsidenten zu verdanken, der mit diesem Zugeständnis aus der Reihe der anderen Bundesländer ausschert und dafür auch im eigenen Kabinett nicht nur Zustimmung erfährt.

Darüber, wie das in unseren Gemeinden konkret umsetzbar ist wird nächste Woche in Dresden und auch bei uns Plauen beraten. Ich informiere Sie rechtzeitig vor dem nächsten Wochenende. Für den kommenden Sonntag (19. April) bleibt alles bei den bisherigen Beschränkungen. Wir wollen uns daran halten - als Zeichen der Nächstenliebe. Unser Landesbischof schreibt dazu: "Mir ist in diesen Tagen neu wichtig geworden, dass das Doppelgebot der Liebe uns mahnt, sowohl Gott als auch den Nächsten im Blick zu haben. Beides gehört zusammen."

Daher wird auch am Sonntag, dem 19. April in unseren Kirchen und Kapellen um 10:00 Uhr geläutet und im allerkleinsten Kreis gebetet. Sie sind gehalten, zuhause zu beten.

Gern können Sie für Ihre Andacht die Gedanken und das Gebet verwenden, welches ich im Anhang mitschicke. Drucken Sie es bitte auch aus, um es an Menschen in Ihre Umgebung weiterzugeben, die ich per E-Mail nicht erreiche.

Auf unserem youtube-Kanal finden sie spätestens am Sonntagmorgen auch wieder eine Video-Andacht – diesmal aus der Kirche Straßberg. Ebenso wird es auf dem Kanal einen Kindergottesdienst mit dem Spatz Johnny per Video geben.

https://www.youtube.com/channel/UClxa4K5JHLKX5nupJLdmWrQ

Am Sonntag 9:45 Uhr sendet das Vogtlandradio eine Kurzandacht. Sie kann auch später auf der Homepage abgerufen werden.

https://www.vogtlandradio.de/index.php?c=2598

In der vergangenen Woche haben Andi Petzoldt, Karl-Heinz Frank und ich viel an der Homepage der Johannisgemeinde gearbeitet. Vielen Dank vor allem an Andi Petzoldt, der in der Zusammenarbeit mit mir als technischen Laien viel Geduld aufgebracht hat. Die Webseite ist noch immer nicht ganz fertig, aber schon gut nutzbar. Schauen Sie mal darauf und helfen uns durch Ihre kritischen Anmerkungen!

Unsere neue Web-Adresse lautet: johanniskirche-plauen.de

(Über kirche-plauen.de gelangen Sie mit ein par Klicks auch dahin.)

Alle aktuellen Infos finden Sie da. Abonnieren Sie kostenlos unseren Blog und unseren youtube-Kanal!

 

Auch die Stephanusgemeinde wird bald eine eigene moderne Homepage haben. Die ersten Schritte dazu sind eingeleitet. Nächste Woche kann dazu vielleicht schon ein Fortschritt vermeldet werden.

 

Bleiben wir verbunden in der Kraft des Heiligen Geistes!

Ihr Pfarrer Hans-Jörg Rummel

 

Spendenbitte

Unterstützen Sie bitte die Arbeit der Johannisgemeinde und Stephanusgemeinde mit Ihrer Spende!

Johannisgemeinde - IBAN: DE56 8705 8000 3000 0062 72

Stephanusgemeinde - IBAN: DE87 8705 8000 3350 0003 38

Gott segne Geber und Gabe!


Downloads: